Bewährungsprobe bestanden – E-Mousine begeistert Gäste des Schlossgartenfestes

Mit Schirm, Charme und blauer Fliege | Teil 1
Juli 3, 2016
Servus Erlangen, Moin Hamburg!
Januar 20, 2017
Show all

Bewährungsprobe bestanden – E-Mousine begeistert Gäste des Schlossgartenfestes

 

Der Samstag letzte Woche ging in die Geschichte ein. Nein, nicht wegen des Elfmeterkrimis und Sieges gegen die Italiener, sondern wegen unseres ersten größeren Chauffeurauftrages: Wir sollten die Ehrengäste des Präsidenten zum Schlossgartenfest der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) chauffieren und am Abend wieder nach Hause bringen.

 

Alles eine Frage der effizienten Logistik

Anders als kurze Chauffeurfahrten mussten wir diesmal genauer planen, wer-wann-wo abgeholt werden musste. Insgesamt galt es 15 Gäste zu fahren, auf mindestens 25 km langen Strecken und einer Fahrtendauer von ca. 20 bis 25 Minuten. Die Abholzeiten waren mit den Gästen und der FAU bereits im Vorfeld abgesprochen worden. Mit einer realen Mindestreichweite der Teslas von 350 km bis 400 km war die Reichweite der Autos natürlich kein Problem.

 

Von der Waschanlage direkt zum Kunden

Bevor wir bei den ersten Fahrgästen vorfahren konnten, wurden selbstverständlich beide Fahrzeuge noch einmal sauber gemacht. Nach Waschanlage und Innenraumreinigung sahen die Autos auch vorzeigbar aus. Das bescheinigten uns auch die Kunden, die von den Teslas begeistert waren. Alle 15 Gäste genossen die Fahrt sichtlich und kamen pünktlich und entspannt am Schlossgarten an.

 

Interesse an Tesla ungebrochen

Nachdem wir alle Fahrgäste pünktlich am Schlossgarten abgesetzt hatten, positionierten wir unsere Fahrzeuge prominent auf dem Schlossplatz. Wie immer dauerte es nicht lang, bis erste Schaulustige, vor allem vom Schlossgartenfest, die Autos näher betrachteten und allerlei Fragen zu Tesla stellten. Natürlich wurden die Autos samt Kulisse zum beliebten Fotomotiv. Besonders hat uns aber auch das Interesse an unserem Start-Up gefallen. Vielen Besuchern gefiel die Idee, mit einem Tesla zum Flughafen chauffiert zu werden und so zum Beispiel in ihren Urlaub zu starten! Das Interesse war geweckt. Jetzt hofften wir, dass einige der Interessenten uns auch tatsächlich buchen.

 

Fotoshooting vor Schlosskulisse

Während das Schlossgartenfest im vollen Gange war, nutzen wir die Zeit für ein kleines Nachtshooting. Schließlich bekommt man nicht alle Tage die Chance, vor Schlosskulisse und neben der berühmten Statue des Universitätsgründers Markgraf Friedrich von Brandenburg-Bayreuth Fotos zu schießen.

 

Positives Feedback für unseren Service

Die Heimfahrten weit nach Mitternacht verliefen ebenso reibungslos wie die Hinfahrten. Den gelungenen Abend mit Feuerwerk und Sieg der Deutschen gegen die Italiener konnte man den Gästen vom Gesicht ablesen – und das Feedback für unseren Service war durchweg positiv. Insgesamt war es eine gelungene Bewährungsprobe für E-Mousine.

 

Elektrisierende Grüße,

Michael Dieck

 

P.S. Eben haben Gäste des Schlossgartenfestes eine Fahrt zum Flughafen gebucht. Der Samstag hat sich wirklich gelohnt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top